Skip to main content

Milbensauger – Milben aus dem Bett entfernen

Wie auf unserer Startseite Hausstaubmilben ausführlich erklärt wird, finden sich aufgrund des Schweißes und der Wärme die meisten Hausstaubmilben im Bett und hier zum größten Teil in der Matratze. Die Milben mit einem Milbensauger aus der Matratze zu entfernen ist also genauso wichtig, wie regelmäßig die Bettbezüge und natürlich auch die Bettwäsche selbst zu waschen.

Spezielle Milbensauger / Milbenstaubsauger sind nach unserer Auffassung die beste Wahl, um Milben und den gefürchteten Milbenkot aus der Matratze zu entfernen.
Im nachfolgenden Text erklären wir Ihnen, was Milbensauger sind, wie man damit arbeitet und natürlich auch, wo sie Milbensauger bekommen können.

Mit einem Milbensauger die Milben aus der Matratze saugen

Kissenbezüge und Bettdeckenbezüge sollten bei Allergikern mindestens zwei bis dreimal im Monat, besser sogar wöchentlich, gewaschen werden. Alle paar Monate sollten nach Möglichkeit auch die Kissen und Decken selber in der Waschmaschine gewaschen oder in die Reinigung gebracht werden.

Leider wird die Matratze häufig vergessen, weil sie einfach zu groß und unhandlich ist und es nur in einigen Großstädten Reinigungen gibt, die Matratzen waschen können. Dabei finden sich nach einigen Jahren gerade in den Matratzen die meisten Hausstaubmilben und jede Menge Milbenkot.

Da eine professionelle Reinigung in der Regel recht teuer ist, sollten Sie überlegen, sich einen Milbensauger anzuschaffen. Ein Milben-Staubsauger bekämpft gleich mit mehreren Strategien die Milben in ihrer Matratze:

  • Vibration
    In der Regel klopfen oder vibrieren gute Milbensauger heftig auf der Matratze und lockern somit den Milbenkot und die Milben selbst. Durch diesen Trick lassen sich Milben und Kot besser aufsaugen. Der ein oder andere mag vielleicht auch aus dem Haushalt bereits einen sogenannten Klopfsauger kennen. Beim Milbensauger ist das Prinzip ähnlich.
  • UV-Licht
    In den besseren Milben-Staubsaugern sind Lampen mit UV-Licht eingebaut. Die UV-Strahlen sollen die Milben abtöten, damit sie dann abgesaugt werden können. Insbesondere dieses UV-Licht, welches es bei einem herkömmlichen Staubsauger nicht gibt, macht einen Milbensauger so effektiv.
  • Mikrofilter
    Neben dem herkömmlichen Staubfilter hat der Anti-Milbensauger auch einen speziellen Mikrofilter, der verhindert, dass der aufgesaugte Milbenkot oder die aufgesaugten Hausstaubmilben wieder in die Luft abgegeben werden.

 

Kurze Erklärung zum UV-Licht

UV-Licht ist eine elektromagnetische Strahlung, die für das menschliche Auge unsichtbar ist, aber zum Beispiel im Sonnenlicht enthalten ist. UV-Licht wirkt keimtötend und kann zur Schädlingsbekämpfung eingesetzt werden. Die Milben werden von der UV-Strahlung getötet. So wird unter anderem verhindert dass sie weiteren Kot in die Matratze abgeben können. Die toten Milben müssen aufgesaugt werden.

Achtung: die Strahlung, die der Milbensauger ist für den Menschen auf der Haut ungesund, im Auge aber sofort schädlich. Erwerben Sie also unbedingt einen Milbenstaubsauger, der das UV-Licht nur anschaltet, wenn er auf die Matratze gedrückt wird. Sobald er hochgehoben wird, sollte er das UV-Licht ausschalten.

 

So benutzen Sie einen Milbensauger richtig

Zunächst einmal ist wichtig, dass sie ihre Matratze regelmäßig, mehrmals pro Jahr, mit einem Antimilben-Staubsauger reinigen, um den bestmöglichen Erfolg zu erzielen. Fahren Sie mit dem Anti-Milbensauger nicht nur über die Oberseite der Matratze, sondern drehen Sie diese um und reinigen Sie auch die Unterseite, sowie einmal ringsherum die Seiten.

Wie bereits in der Erklärung zum UV-Licht erwähnt, sollten Sie mit dem Gerät sehr vorsichtig umgehen und es im Betrieb immer auf die Matratze pressen. Denken Sie daran, dass ihr Auge sofort geschädigt wird, wenn sie in das ultraviolette Licht schauen.

Saugen Sie langsam und gleichmäßig über die Matratze. Schieben Sie den Milbenstaubsauger sehr langsam vorwärts, damit das UV-Licht ausreichend Zeit hat, die Milben vollständig abzutöten.

Beim Milbensauger ist Qualität wichtig

Insbesondere beim Milbensauger korreliert häufig der Preis mit der Leistung. Hier gilt tatsächlich, dass Sie in der Regel für die guten Geräte etwas mehr Geld auf den Tisch legen müssen. Personen mit einer starken Hausstauballergie sollten allerdings nicht auf den Preis achten, sondern ein wirklich leistungsstarkes Gerät kaufen. Wir empfehlen dafür zum Beispiel das folgende Produkt:

Milbensauger Empfehlung
HOOVER Matratzen-Staubsauger, Rot, Weiß

102,55 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bei ansehen*

Ebenfalls interessant: